JUDO - Sport für Körper & Geist

Weinviertelcup 2. Runde in Wullersdorf am 23.06.2019

Am 23.06.2019 fand die 2. Runde des Weinviertelcup in Wullersdorf statt.

9 Judoka holten 9 Medaillen im letzten Turnier vor der Sommerpause nach Wieselburg. Die Judoka kämpften in den Altersklassen der U8, U10, U12, U14 und U16. 

Marco Raidl sowie die Zwillinge David und Theo Spindler belegten in der U8 jeweils den 1. Platz ihrer Gewichtsklasse. Sie gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig durch „IPPON“.

Florian Auer triumphierte in der U16 am 1.Platz.

Sarah Luger war wie üblich in Topform und holte ebenfalls Gold.

Gürtelprüfung und Abschlussfest am 21.06.2019

Am 21. Juni 2019 haben wir wieder unser LEGENDÄÄÄÄÄRES Abschlussfest mit KYU Prüfung gehabt.

44 Judoka konnten sich über Ihre bestandene KYU Prüfung freuen. Im Anschluss wurde die erfolgreiche Gürtelprüfung bei unserem Abschlussfest gebührend gefeiert.

City Attack 2019 Teambuilding in Amstetten am 16.06.2019

Am 16.06.2019 fand in Amstetten der City Attack 2019 statt - für uns als Verein eine Teambuilding Aktivität. Über 20 Judoka stellten sich den Aufgaben des City Attack Amstetten, um in der Gruppe die Hindernisse zu überwältigen. Bis auf dem Zielsprint wurde der Lauf gemeinsam bezwungen,.... NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK !!!!

Jubiläumsturnier 60 Jahre Union Judoclub Amstetten am 15.06.2019

Am 15.6.2019 fand das 60 Jahre Judo-Jubiläumstunier in Amstetten statt. Insgesamt nahmen rund 80 Judoka der Vereine JC Amstetten, ATV Wieselburg, Mifune St.Pölten, UC Makoto an der Veranstaltung teil.

Wir bedanken uns beim JC Amstetten für die Einladung zum 60-jährigen Vereinsjubiläum und freuen uns über viele weitere Jahre einer erfolgreichen Zusammenarbeit und guten Partnerschaft.

Wir waren mit 21 Teilnehmern vertreten und konnten alle aufs Podest stellen.

11x Gold

7x Silber

3x Bronze

Int. Niederösterreichischer Nachwuchscup 2. Runde in Wieselburg am 26.05.2019

Heute am Sonntag den 26.05.2019 führte der ATV Wieselburg, im Auftrag des Judolandesverbandes NÖ, die zweite Runde des Berger Nachwuchscups durch.

An dieser Sportveranstaltung nahmen insgesamt 273 Judo-Nachwuchssportler in den Altersklassen von U10 bis U16 teil.

Die 29 teilnehmenden Vereine kamen zum Großteil aus Österreich, jedoch waren auch unsere Judofreunde aus Ungarn und der Slowakei mit jeweils einem Verein vertreten.

Die zahlreichen Zuseher konnten in spannenden Kämpfen das Können und den Einsatz der Nachwuchssportler bewundern.

Auch die zwölf antretenden Judokas des ATV Wieselburg glänzten durch tolles Engagement und den offensichtlichen Willen zum Siegen.

Int. Austrian Cup in Zeltweg am 11.05.2019

Heute am 11.05.2019 fand in Zeltweg der 14. Int. Austrian Cup statt - Starter: knapp 1000 JUDOKA aus 14 Nationen (auch Israel und England sind vertreten)

Heute war wieder „Fightday“ für die Ippongirls aus Wieselburg. MEGACOOLE Fight´s standen am Programm. Trotz des riesigen internationalen Starterfeldes schafften es alle 3 aufs Podest. Die intensive Trainingsvorbereitung – und noch vom Erfolg der NÖ Landesmeisterschaft beflügelt - geht es mit der Leistungskurve langsam, aber sicher weiter nach oben.

Die Mädels zeigten schöne Judotechniken mit toller Vorbereitungsarbeit im Griffkampf.

David Riesenhuber, der derzeit für den Judoklub Raika Krems kämpft, hatte eine extrem starke Gruppe. Leider verlor er seinen Auftaktkampf gegen seinen Rivalen aus Wimpassing (den er bis jetzt immer geschlagen hat). Dieser verlor leider den Folgekampf gegen den späteren Gewinner der Gewichtsklasse und somit schaffte er es leider nicht in die Hoffnungsrunde und ist aus dem Turnier vorzeitig ausgeschieden.

Jetzt beginnen die Vorbereitungen für die 2. Runde Nachwuchscup die am 26. Mai 2019 in der Messehalle 10 in Wieselburg stattfindet. Dann sind wir Gastgeber für ca. 350 Judoka und hoffen natürlich auf eine sehr erfolgreiche Runde mit vielen Punkte für die Gesamtwertung 2019. Wir freuen uns auch auf zahlreiche Zuseher.

NÖ Landesmeisterschaft in Wr. Neudorf am 28.04.2019

Heute, am 28.04.2019 fand die NÖ Landesmeisterschaft 2019 für Schüler und Allg. Klasse in Wr. Neudorf statt.

Mit 11 Judoka holte der ATV Wieselburg sich 6x Titel (1x Gold, 5x Silber) und 3x Bronze. Das harte Trainingslager in den Osterferien hat sich ausgezahlt.

Mit 9 Mädels ist das Podest gut befüllt.

Alle Mädels haben bis zum Umfallen gekämpft. Cara Gansch verletzte sich im 1. Kampf an der Schulter und fällt für einige Wochen aus. 3x Bronze holten Andrea Soucek, Sophie Sperr und Hanni Plank in ein paar sehr spektakulären Kämpfen.

Susanne Bauer, Diana Dreucean, Heli Geizenauer und Sarah Luger erkämpften sich den VizeLandesmeistertitel sehr hart. Die Gegner waren sehr stark, doch die vier ließen sich nicht klein kriegen und gaben bis zu Schluss alles!

Ostergruß für unsere Judoka

Unsere fleißigen Judoka wurden beim letzten Training vor den Osterferien mit einem Osterhasen überrascht bevor es in die wohlverdienten Ferien geht...

Weinviertelcup 1. Runde in Bad Pirawarth am 30.03.2019

Heute, am 30.03.2019 fand die 1. Runde des Weinviertelcup 2019 in Bad Pirawarth statt. Es waren insgesamt 197 Nachwuchskämpfer aus 16 teilnehmende Vereinen am Start.

Wir waren mit 18 Judoka der Altersklassen U8, U10, U12, U14 und U16 mitten drin im Kampfgeschehen. Für manche unserer Nachwuchskämpfer war es das erste Turnier, umso bemerkenswerter ist deren Erfolg. Insgesamt sammelten die jungen Judoka jede Menge Kampferfahrung und Selbstvertrauen. Alle unsere 18 Judoka konnten Edelmetall erkämfpen (5x Gold, 7x Silber und 6x Bronze).

Int. Niederösterreichischer Nachwuchscup 1. Runde in Krems am 24.03.2019

Heute, am 24.03.2019 fand die 1. Runde des Int. NÖ Nachwuchscups 2019 in Krems an der Donau statt.

Wir waren mit 8 Judoka mitten drin statt nur dabei. 7x Edelmetall (1x Gold, 3x Silber und 3x Bronze) kann sich sehen lassen. Die Mädels haben es richtig rocken lassen, das Team Building und die Wettkampfvorbereitungen haben sich ausgezahlt.

Mädels der U12 ALLE am Podest

Fast alle wechselten mit dem neuen Jahr in eine höhere Altersklasse (die 2 Jahressprünge macht). Dies machte sich auch in den starken Kämpfen sowie auch bei den Platzierungen bemerkbar, dennoch konnten unsere Mädls mit den anderen mithalten.

Sophie Sperr und Sarah Luger in der gleichen Gewichtsklasse schafften es mit großartigen Kämpfen bis auf den 3. Platz, nachdem Sie beide Ihre Auftaktkämpfe verloren haben. Bei Diana Dreucean war es spannend bis zum Schluss. Trotz tollen Einsatzes verlor Sie leider knapp wieder gegen Ihre Angstgegnerin aus Wien.